Leben und arbeiten in Paraguay

Paraguay, der Binnenstaat in Südamerika, ist mit knapp 407.000 qkm ungefähr so groß wie Deutschland und die Schweiz zusammengenommen. Hat aber nicht einmal ein Zehntel der Einwohner.

Und von denen sprechen viele Deutsch, es gibt sogar ganze deutsche Ortschaften. Der Rest ist auch überaus ausländerfreundlich.

Für 120 Euro bekommen Sie ein Hausmädchen, für 150 Euro ein schönes Hausund leben gut mit 500 Euro im Monat.

Exotische Pracht ist überall, Atomkraftwerke nirgends. Die Freiheit ist groß, auch die Steuerfreiheit…

Wo Sie leben wie ein Millionär, ohne einer zu sein!

Stellen Sie sich vor, es ist Winter in Deutschland und Sie sitzen bei sommerlich milden Temperaturen auf der Terrasse Ihres Hauses, trinken einen Cocktail und arbeiten ein wenig mit Ihrem Notebook, prüfen online Ihre Konten in der Schweiz. Eine hübsche Angestellte bringt Ihnen ein wunderbares Essen und Sie genießen den Anblick und Augenblick.

Sie bestaunen die exotische Pracht und die Vielfalt der Flora und Fauna. Ihr neues Haus können Sie bereits für 30 000 Euro bekommen. Ein Hausmädchen nimmt Ihnen für 120 Euro die Arbeit ab und zum Leben benötigen Sie monatlich gerade mal 500 Euro.

In Paraguay haben Sie in praktisch allen Bereichen fantastische Entwicklungsmöglichkeiten. Keiner wird Sie mit Genehmigungen oder Fragen nach Ausbildung ausbremsen.

Argumente für Paraguay gibt es zuhauf. Und eines überzeugender als das andere. Angefangen bei den sehr niedrigen Steuern, und den geringen Lebenshaltungskosten. In diesem warmen Klima ist praktische kein Heizen erforderlich. 320 Sonnentage im Jahr sorgen für ein sonniges Gemüt bei der Bevökerung. Vielleich bald auch bei Ihnen?

Es gibt deutsche Schulen und wenn Sie möchten sprechen auch der Bäcker und der Metzger Deutsch mit Ihnen.

 

Paraguay